Einsatzgebiete des Werkstattofens

Einsatzgebiete des Werkstattofens

Das Einsatzgebiet des Werkstattofens beschränkte sich in der Vergangenheit traditionell auf holzverarbeitende Betriebe, alleine schon aus dem Grund, dass der Brennstoff quasi gratis in Form von Holzabfällen angefallen ist. Berufe wie die des Schreiners, Holzschnitzers, Drechslers oder Faßbinders waren daher meist Besitzer eines solchen Ofens in ihren Werkstätten.

Einsatzgebiete des Werkstattofens_001

Mittlerweile gibt es allerdings nicht mehr nur den klassischen Holz Werkstattofen, sondern auch Varianten wie den Werkstattofen mit Öl oder sogar mit Solarenergie. Man merkt, dass sich der Ofen vom klassischen Heizmittel zum modernen Allzweckheizer wandelt.

Werkstattofen als Alternative zum klassischen Herd?

So findet der Ofen sein Einsatzgebiet nicht mehr nur in klassischen holzverarbeitende Betrieben, sondern ist immer öfters auch in Lagerhallen und Produktionsstätten, sowie auch in Veranstaltungsräumen, Ateliers und Verkaufsräumen von Autohäusern zu sehen. Selbst in der Küche kann der Werkstattofen als Alternative beziehungsweise als Ergänzung zum Herd zum Einsatz kommen.

Einsatzgebiet Werkstattofen Küche

Denn warum sollte man nicht heizen und kochen in einem Zug, mit demselben Brennmittel, demselben Gerät, ohne extra Arbeitsschritte, Heizkörper und doppeltem Energieverbrauch? Denn gerade in diesem Raum des Hauses bietet es sich doch an, darauf zu achten sinnvoll und sparsam zu heizen beziehungsweise zu kochen, halten sich die Bewohner des Hauses doch häufig dort auf. In unserem Artikel Werkstattöfen der modernen Küche betrachten wir den Ofen in der Küche ein wenig genauer und berichten über die Vorteile, welche er dort mit sich bringt.

Werkstattöfen für ganze Gebäude

Durch die wärmeleitenden Ausstattungen ist gerade beim Beheizen von ganzen Gebäuden dem Erreichen des Optimums an Effizienz gedient. Daneben kann sogar in Verbindung mit Solarenergie geheizt werden – neueste Technologien locken den Bauherrn schon bei der Planung und im Alltag unterscheidet sich das Heizen keineswegs von solchen Heizsystemen, die mit der Bindung an einen Energielieferanten einhergehen würden. Diese Art der Werkstattöfen arbeitet genauso mit Leitungen und Heizkörpern, wie man es vom Gasversorger gewohnt ist. Dabei benötigt man lediglich Heizraum im Keller und Sonnenkollektor am Dach. Das System nach heutigem Stand der Technik bietet hohen Komfort. Man kann alles optimiert steuern, ohne sich schmutzig zu machen.

Nutzung in der Landwirtschaft

Als weitere Einsatzgebiete des Werkstattofens kann man ruhigen Gewissens die Landwirtschaft aufführen. Denn gerade auf dem Land wird man auf Holz als Heizmittel relativ günstig herankommen. Denn selbst diejenigen Landwirte, welche nicht selbst eigenes Holz zum Verwerten haben, haben einen Vorteil gegenüber der Stadtbevölkerung: Beziehungen zu Forstwirtschaften oder anderen Grundbesitzern mit Holzvorräten.

Einsatzgebiet Landwirtschaft Werkstattofen

Aber auch mit dem Thema Werkstattöfen in der Landwirtschaft haben wir uns ein wenig genauer auseinandergesetzt und präsentieren unsere Erfahrungen damit in diesem Artikel.

Weitere traditionelle Einsatzmöglichkeiten

Der Werkstattofen, der direkt durch Erwärmung der Umgebungsluft arbeitet, ist natürlich noch viel weit verbreiteter. Höchste Flexibilität besteht beim Heizen von Nebenräumen oder Nebengebäuden, wie Gartenhäuschen, Keller, Lagerhallen, Garagen und sogar Gewächshäuser. Der Möglichkeiten sind lediglich durch vorhandene Kamine Grenzen gesetzt, wobei der Schornsteinfeger im Einzelfall fachmännische Auskünfte erteilt, inwieweit neue Optionen vorhanden sind. Grundsätzlich ist es einerlei, wo genau Anschlüsse hergestellt werden, solange nur die gesamte Anzahl mit dem Schornstein kompatibel ist.

Einsatzgebiet Werkstattofen

Auch Wohnraumbeheizung ist mit diesem System der Werkstattöfen eine bewährte Angelegenheit: Ob ergänzend durch loderndes Feuer im Wohnzimmer, dem heimeligen Kachelofen in Stube oder Küchenherd – ein Interessent sollte immer die neuesten Innovationen im Auge behalten.

Sollten Sie weitere Einsatzgebiete für den Ofen kennen oder diesen gar selbst in einem ganz anderen Zusammenhang nutzen würden wir uns über Informationen über unser Kontaktformular freuen. Damit wir die anderen Leser daran teilhaben können.